5 Methoden um Ihre Adsense Einnahmen zu verbessern

Uwe Schlick / pixelio.de
Uwe Schlick / pixelio.de

Wenn Webmaster ihre Webseiten monetarisieren, dann ist Adsense ein gutes Mittel dazu. Es gibt viele Webmaster, die hart darum kämpfen täglich Einnahmen durch ihre Seiten zu generieren. Aber dann genießen einige der “Genies” davon, einige Hundert Euros aus Adsense von ihren Webseiten. Was diese Webmaster anders machen als die anderen Webmaster ist, dass sie verschieden sind, und ganzheitlich denken.

Diejenige die dagewesen sind und es getan haben, haben einige ziemlich nützliche Tips um denjenigen zu helfen, die sich auf dieses Feld einlassen möchten. Einige dieser Tips waren und sind immer noch sehr hilfreich, um die Verdienste bei Adsense in die Höhe zu schrauben.

Hier sind 5 erprobte Methoden um Ihre Adsense Einnahmen zu verbessern.

1. Konzentrieren Sie sich auf ein Format der Adsense Werbung. Das eine das für die überwiegende Mehrheit gut funktioniert hat, war das Large Rectangle (336X280). Dasselbe Format tendiert dazu eine höhere CTR, oder Click-through rate zu erzielen. Wieso sollten Sie dieses Format wählen aus den vielen die Ihnen zu Verfügung stehen? Grundsätzlich deswegen weil sie wie normale Weblinks aussehen, und Menschen die es gewohnt sind darauf zu klicken, diese klicken auf diese Links. Sie wissen, oder auch nicht, dass sie da auf Ihre Adsense Anzeige klicken, aber so lange darauf geklickt wird, kann das für Sie nur von Vorteil sein.

2. Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Palette für Ihre Anzeigen. Wählen Sie eine Farbe die zum Hintergrund Ihrer Webseite passt. Falls Ihre Webseite einen weißen Hintergrund hat, probieren Sie es mit Weiß als Farbe für den Rand und den Hintergrund Ihrer Anzeige. Die Idee die dahinter steckt ist, dass die Anzeige aussieht als wäre sie ein Teil der Webseiten. Und noch einmal, das wird in mehr Klicks resultieren von Ihren Besuchern.

3. Entfernen Sie die Adsense Anzeigen von den unteren Seite und setzen Sie sie an der Spitze an. Versuchen Sie nicht Ihr Adsense zu verstecken. Setzen Sie es auf den Platz, wo es die Leute schnell sehen können. Sie werden erstaunt sein, wie gross die Unterschiede der Orte sein können, wenn Sie sich Ihre Einnahmen ansehen.

4. Unterhalten Sie Links auf relevante Webseiten. Wenn Sie denken, einige Ihrer Seiten sind besser dran als die anderen, setzen Sie Ihre Anzeigen da und versuchen Sie diese zu unterhalten und zu verwalten. Falls es dort bereits viel Adsense Werbung gibt, setzen Sie den Link auf diese bestimmte Seite und setzen Sie Ihre an die Spitze von allen. Auf diese Weise wird der Besucher Ihre Anzeigen zuerst sehen, nachdem auf diese Seite klickt.

5. Versuchen Sie das Einfügen Ihres Adsense Codes zu automatisieren, indem Sie (oder auch Server Side Included ) verwenden. Fragen Sie Ihren Web Administrator ob Ihr Server Ssi unterstützt oder nicht. Wie können Sie das tun? Speichern Sie einfach Ihren Adsense Code in einer Text Datei ab, speichern Sie es als “adsense text”, und laden Sie es ins Root Verzeichnis Ihres Webservers. Dann nutzen Sie SSI, und rufen den Code auf anderen Seiten ab. Dieser Tipp erspart jenen eine Menge Zeit die automatische Seitengeneratoren nutzen für ihre Webseiten.

Dies sind einige der Tips die für einige gut funktioniert haben, und Hunderte, manchmal auch tausende Euros auf den Webseiten generiert haben. Es ist wichtig zu wissen, dass die Werbeanzeigen eingeblendet werden, weil es den Interessen der Leute entspricht, die sie sich ansehen. Also daher sollte die Fokussierung auf ein spezifisches Thema, an erster Stelle stehen, weil die Anzeigen speziell auf ein Thema ausgerichtet sind, das die Menschen interessiert.

Beachten Sie auch dass es viele andere Adsense Seiten gibt, die dasselbe Thema haben wie Sie. Am besten denken Sie dabei an eine gute Werbung die etwas einzigartig ist und anders ist als die anderen. Jeder Klick den ein Besucher macht ist ein Punkt für Sie, daher gestalten Sie Ihre Adsense Anzeige so, dass die Leute definitiv drauf klicken werden.

Tipps von denen die damit ihre Einnahmen erhöht haben sind nur Richtlinien, die sie mit anderen teilen möchten. Falls sie bei irgendwelchen Menschen irgendwelche Wunder gewirkt haben, kann es möglicherweise auch bei Ihnen funktionieren. Versuchen Sie es einfach mal bei Ihrer Werbung, und sehen Sie Resultate die es bringt.

Wenn es andere schon getan haben, dann kann es nicht falsch sein wenn Sie es auch einmal ausprobieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.